Degustation

Sassabruna - unser Wein des Jahres

Rocca di Montemassi befindet sich im Besitz der Familie Zonin. Erzeugt werden Weine von höchster Qualität. Das Gut in der Maremma, umgeben von Olivenbäumen und Korkeichen, umfasst 430 Hektar wovon 160 Hektar auf bestockte Rebfläche entfallen.

Die Familie Zonin hat das Landgut Rocca di Montemassi in einen Weintempel verwandelt. 1999 kaufte sie das Weingut Maremma mit 430 Hektar (davon 160 Hektar für den Weinbau) und baute damit ihre Präsenz in der Toskana aus, zusätzlich zum Castello d'Albola im Herzen des Chianti Classico und dem Abbazia di Monte Oliveto im Terroir des Vernaccia di San Gimignano. Ziel der Familie ist es, die Tradition dieser Orte zu wahren: einerseits mit einem möglichst respektvollen Eingriff in die bestehenden Strukturen, andererseits mit besonderem Augenmerk auf die ökologische Nachhaltigkeit.

Um die Identität der ländlichen Region wiederherzustellen, pflanzte die Familie deshalb Hunderte von Olivenbäumen, Seekiefern, Oleandern, Korkeichen, Ginstersträucher und Erdbeerbäume. Sie hat dem Herrenhaus wieder zu alter Pracht verholfen und den Teich mit den Schwänen in einen Spiegel der Venus verwandelt. Auch das Museo della Civiltà Rurale, ein Unikat in der Maremma, wurde in einem Flügel des Hauses untergebracht.

Der Sassabruna besticht durch seinen kräftigen Körper und die lebendige Säure. Daraus ergibt sich ein ausgewogener Wein mit feinen Tanninen und jeder Menge Charakter.
Im Glas purpurrot mit violetten Reflexen. In der Nase Kirsch- und Lakritzaromen. Am Gaumen vielschichtig mit Anklängen von Waldbeeren, Gewürzen und Schokolade.
Toskana in seiner Reinkultur.