Produkt

Nachhaltigkeit durch Induktion

Nachhaltige Green-Power mit den Induktionsgeräten von Gastros Switzerland. Mit Einsparungen von bis zu 90% Energie schlägt die Induktionstechnologie herkömmliche Warmhaltemethoden. Für nachhaltige Buffets durch effiziente Energienutzung in der Hotellerie und Gastronomie.

Die InductWarm® Induktionstechnologie ist gegenüber herkömmlichen Warmhaltemethoden deutlich einfacher, sicherer und vor allem energie- und kostengünstiger in der Anwendung. 

Nachhaltige Buffets druch effiziente Energienutzung 

Der Schlüssel zu Nachhaltigkeit liegt in der Effizienz. Für das Warmhalten von Speisen heisst das, dass Wärme nur da entsteht, wo sie gebraucht wird – solange sie gebraucht wird. Punktuell, zeitnah und ohne Energieverlust. Das IW130+ glänzt durch folgende Punkte:
 

  • Wärme wird direkt im Gefässboden erzeugt – nicht durch ein Heizelement übertragen
  • Kein Energieverlust – kaum Abstrahlwärme in die Umgebung des Buffets
  • Leistung wird sofort generiert, ohne lange Vorheizdauer
  • Leistung wird nur dann generiert, wenn Geschirr aufgestellt ist

Der niedrige Energieverbrauch beispielsweise des InductWarm® Undercounter Induktionsgeräts IW130+ zeigt sich bereits im geringen Anschlusswert von nur 800W. Je nach Art der Absicherung können zwei bis drei Geräte problemlos mit einer herkömmlichen Steckdose betrieben werden. Nach dem Einschalten sind sie sofort einsatzbereit.

Leistung wird ausschliesslich dann generiert, wenn sich induktives Geschirr oder Töpfe auf dem Induktionsgerät befinden. Wird das Geschirr entfernt, schalten sich InductWarm® Geräte nach Ablauf einer vorprogrammierten Zeit automatisch in den Standby-Modus. Das sorgt für eine nachhaltige Nutzung, minimiert die tatsächliche Einsatzdauer und spart zusätzlich Energie und Kosten.

Bis zu 90% Energie sparen mit Induktion

Das IW130+ trifft den Zeitgeist, es vereint maximale Designmöglichkeiten mit absolut nachhaltiger Energieeffizienz. Zusammen mit der Gastros-DPC-Technologie (Dynamic Power Control) können im Vergleich zur weit verbreiteten Warmhaltemethode mit Chafing Dish und Brennpaste 70% Energie gespart werden. Im Vergleich zu Heisswasserbädern («Bain-Marie») spart das IW130+ sogar bis zu 90% Energie. Dies zeigt sich auch in den daraus entstehenden Energiekosten. Pro Warmhaltebuffet können so beispielsweise $ 1‘536 pro Tag oder $ 18‘432 pro Jahr eingespart werden.

Weitere Rechenbeispiele und genaue Angaben finden Sie auf unserer Webseite